Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Blasorchesternoten Kling Glöckchen, kling - Titelbild Christkindchens Einlass

Kling Glöckchen, kling

Blasorchesternoten Kling Glöckchen, kling Cover

Komposition: Traditional
Arrangement: Hans Kolditz
Verlag: Musikverlag Halter
Spiellänge: 01:00
Sammlung: Halters festliche Liedersammlung
Leicht

Informationen zu Kling Glöckchen, kling

Weihnachtslied mit einem Text von Karl Enslin. Der Komponist ist leider nicht bekannt. Der Text zu Kling, Glöckchen, klingelingeling, wurde ursprünglich unter dem Titel 'Christkindchens Einlass' verfasst. Benedikt Widmann hat den Text von Wilhelm Speyer vertonen lassen und 1854 in der Sammlung 'Liederquelle' veröffentlicht. Die Melodie von Wilhelm Speyer stimmt aber nicht mit der uns bekannten Melodie überein.

In der Sammlung 'Geistlicher Christbaum' von Johann Nepomuk Ahle ist 1873 eine Melodie mit der Quellenangabe 'Aus H. Oberhoffer kleinen Sänger'. Hierbei könnte es sich um den Komponisten Heinrich Oberhoffer handeln. Letztendlich auch egal, denn Kling Glöckchen, kling ist eines der bekanntesten und beliebtesten Weihnachtslieder in Deutschland. 

Notendownload für Blasinstrumente

Passend für das ein oder andere Ständchen unterm Tannenbaum haben wir das Lied für die verschiedenen Instrumente umgeschrieben und stellen es Euch hier kostenlos zum Download zur Verfügung. 

CDs

2016 erhielt das kleine Weihnachtslied erhöhte Aufmerksamkeit durch die Veröffentlichung des Albums 'Weihnachten' von Helene Fischer. Auch Schlagerbarde Wolfgang Petry hat das Lied auf seiner Weihnachts CD 'Wolles fröhliche Weihnachten' zu einem tanzbaren Discoschlagerhit verwurstet. Nena hat auch eine Version auf dem Album Nenas Weihnachtsreise veröffentlicht, die sich eher ans Original hält.

Liedtext zu Kling Glöckchen, kling

Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling !
Laßt mich ein, ihr Kinder,
ist so kalt der Winter,
öffnet mir die Türen,
laßt mich nicht erfrieren !
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling !

Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling !
Mädchen hört und Bübchen,
macht mir auf das Stübchen,
bring' euch milde Gaben,
sollt euch dran erlaben.
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling !

Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling !
Hell erglühn die Kerzen,
öffnet mir die Herzen,
will drin wohnen fröhlich,
frommes Kind, wie selig !
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling !

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

2022 - Musyno Project
0