Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Blasorchesternoten Fuchsgraben Polka - Titelbild Polkaklassiker - Geburtsstunde der Egerländer Blasmusik

Fuchsgraben Polka

Blasorchesternoten Fuchsgraben Polka Cover

Komposition: Karel Vacek
Arrangement: Gerald Weinkopf
Verlag: Ewoton International Elmar Wolf GmbH
Spiellänge: 03:00
Leicht

Informationen zu Fuchsgraben Polka

Die Fuchsgraben Polka ist eine der ersten Polken, die von den Egerländer Musikanten von Ernst Mosch interpretiert wurde. Wenn man genau ist, kann mit der Veröffentlichung dieser Polka im Jahr 1957 auf der LP "Egerländer Musikanten " gemeinsam mit dem Walzer Rauschende Birken die Geburtsstunde der Egerländer Musikanten und der Egerländer Blasmusik bezeichnen. Weitreichender hat die Musik auch einen großen Einfluss auf die böhmische Blasmusik, so dass Fuchsgraben eine sehr bedeutende böhmische Polka ist.

Mittlerweile ist die Polka eine Standardpolka oder ein Polkaklassiker eines jeden traditionellen Blasorchesters und wird immer noch gerne gespielt.

Liedtext zu Fuchsgraben Polka

Meine kleine Welt war der Böhmerwald so grün.
Vieles auf der Welt hab ich geseh′n,
Doch ich denk nur an ihn.
Meine kleine Welt war mir einmal so vertraut,
Jeden Weg und jeden Baum seh' ich heute noch in meinem Traum.

Die schönsten Stunden hab′ am Fuchsgraben ich verbracht,
Denn dort hat mich die Liebste einst geküsst in der Nacht.
Die schönsten Blumen sah am Fuchsgraben ich erblüh'n,
Wo ich heut' noch mit meinem Herz zu Hause bin.

Sonstiges

Fuchsgraben Polka Beispielnoten

Hier finden Sie Vorschaubilder und Beispielnoten im PDF Format zum Stück Fuchsgraben Polka zum Download. Dies sind nur Beispielseiten, die Originalnoten unterliegen dem Copyright der jeweiligen Verlage.

Fuchsgraben Polka Tenorhorn, Bariton, Euphonium Blasorchesternoten Vorschau
Fuchsgraben Polka Flügelhorn Blasorchesternoten Vorschau

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

2022 - Musyno Project
0