Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Informationen zur Instrumentenfamilie

Die Klarinette

   

Montag, 5. Dezember 2022
Letzte Änderung: 21. Januar 2023

Bei der Klarinette handelt es sich ebenfalls um ein Holzblasinstrument. Die meisten Modelle der Klarinette werden tatsächlich aus Holz, meistens Grenadillholz, hergestellt, so dass sie dem Namen Holzblasinstrument alle Ehre macht. Mittlerweile gibt es auch Klarinetten, die aus ABS-Kunststoff oder Ebonit hergestellt werden, selten aus Metall. Das Mundstück ist mit einem Einfachrohrblatt versehen, das durch Luft in Schwingung gebracht wird und dadurch verschiedene Töne entstehen lässt. Generell ist es richtiger, nicht nur von DER Klarinette, sondern von der Klarinettenfamilie zu sprechen, da es viele verschiedene Größen des Instrumentes gibt. Mit einem Tonumfang von bis zu vier Oktaven hat die normale Bb-Klarinette unter den Blasinstrumenten mit den größten.

Aufbau der Klarinette

Die Klarinette besteht aus fünf Teilen, die insgesamt 66cm lang sind und durch mit Kork ummantelten Zapfen ineinandergesteckt werden:

  • Dem Mundstück
  • Der Birne
  • Dem Oberstück
  • Dem Unterstück
  • Dem Schalltrichter auch Becher genannt

Wir räumen das Pferd mal von hinten auf und beginnen mit der Funktion des Schalltrichters. Grundsätzlich kann man alle Töne auch ohne den Schalltrichter spielen, wer das noch nie probiert hat, kann es jetzt gerne mal testen. Allerdings ist er für den Klang und die Stimmung der tiefen Töne ab dem g ausschlaggebend und somit unabdingbar. Auch für die ersten überblasenen Töne, das h und das c" ist er von großer Bedeutung. 

Das Ober- und Unterstück können generell zusammen betrachtet werden, denn das sind die Teile, an denen sich die Tonlöcher und Klappen befinden. Je nachdem, wie viele Tonlöcher man schließt oder Klappen man öffnet, desto höher oder tiefer ist der Ton, der zu hören ist, wenn man reinpustet. Es gibt für jeden Finger eine feste Position an der Klarinette, um genau zu sein ist jedem Finger ein Tonloch zugewiesen. Die Besonderheit des Unterstückes ist, dass sich auf der Rückseite noch ein Daumenhalter für den Daumen der rechten Hand befindet. Mithilfe dieses Halters lässt sich das Instrument besser festhalten und angenehmer spielen. 

Die Birne ist generell das Verbindungsstück zwischen dem Oberstück und dem Mundstück. Außerdem ist die Verbindung zwischen dem Oberstück und der Birne beim Stimmen des Instrumentes wichtig, da man die Birne an dieser Stelle etwas rausziehen kann, wenn das Instrument zu hoch ist. 

Wie bei jedem Instrument ist natürlich das Mundstück der entscheidende Teil am Instrument. Das Klarinettenmundstück kann aus vielen Materialien hergestellt werden, Metall, Plastik, Holz, Glas, hier gibt es wenig Grenzen. Die meisten sind jedoch aus gehärtetem Kautschuk hergestellt. Auf dem Mundstück wird das 12,5mm breite Rohrblatt mit einer sogenannten Blattschraube befestigt. Mittlerweile gibt es auch hier Alternativen zum Holz, die meistens aus Kunststoff sind. Die Marken Légère und Venn sind hier ganz vorne dabei. Bei den Blättern muss man aufpassen, welche Stärke man bestellt. Wenn man das Instrument neu lernt, dann beginnt man meistens mit der Blattstärke 1,5 oder sogar 1,0. Nach und nach kann man die Stärke dann erhöhen, im besten Fall endet man bei ca 3,0. Eine gute Holzblattmarke ist Vandoren.

Die Griffsysteme

Böhm- und Oehler-Griffsystem

Vielleicht hat der ein oder andere schon mal davon gehört, wenn nicht dann nicht, wir sorgen hier für Aufklärung. Es gibt zwei gängige Griffsysteme für die Klarinette, einmal das deutsche oder auch Oehler-Griffsystem (im Bild links) und dann das französische bzw. Böhm-Griffsystem (im Bild rechts). Worin liegt der Unterschied? Ganz einfach, es sind zwei unterschiedliche Arten der Klappenanordnung an der Klarinette, die schlussendlich aber die gleichen Töne aus der Klarinette erklingen lassen. Hier spielt die Vorliebe des Musikers auch eine große Rolle. Wenn man zum Beispiel Oboe spielen kann, empfiehlt es sich auf das Böhm-System der Klarinette zurückzugreifen, da die Griffe dann nahezu identisch sind. Auch Saxophonisten empfehlen beim Umstieg auf die Klarinette das Böhmsystem (PS: Ich bin Saxophonistin und spiele eine Klarinette mit dem Oehler-System und das funktioniert auch;-)). Grundsätzlich ist das alles eine Sache der Gewohnheit. Schaut einfach, was für Euch bequemer ist. 

Boehm vs Oehler System

Kinderhand Klarinetten - engeres Griffsystem

Seit ein paar Jahren gibt es noch eine weitere Griffart, die sich vor allem in der Ausbildung von Kindern etabliert hat. Denn gerade kleine Kinder haben noch sehr kurze Finger und oftmals Probleme beim Greifen. Mittlerweile gibt es einige Hersteller, die Klarinetten mit engerer Mechanik anbieten, was konkret heißt, dass die Löcher näher beieinander sind und so auch mit kleinen Fingern Klarinette gespielt werden kann. Wir haben zwei solcher Klarinetten in der Ausbildung und sind sehr begeistert davon, da es den Kindern den Einstieg sehr erleichtert.

Gute Anfängerinstrumente

Wie bereits erwähnt gibt es mittlerweile zahlreiche Klarinetten, die aus Kunststoff hergestellt werden. Wir schwören jedoch weiterhin auf die Klarinetten aus Holz, müssen jedoch dazu sagen, dass Qualität ihren Preis hat und auch die Anfängerklarinetten erst bei 700€ beginnen. Aber aufgepasst, der Begriff Anfänger Instrument ist keinesfalls herablassend, es sind lediglich günstige Modelle, die sich gut für den Einstieg in das Spielen eines Instrumentes eignen und alle Voraussetzungen erfüllen. Sollte man irgendwann das Bedürfnis nach einem besseren Instrument verspüren, kann man immer noch wechseln.

Folgende Oehler-Modelle bieten sich zum Einstieg an: 

Die Klarinettenfamilie

Weitere Klarinetten der Klarinettenfamilie

Wie bereits zu Beginn erwähnt ist es sinnvoll, bei der Klarinette nicht nur von der Klarinette, sondern der Klarinettenfamilie zu sprechen. Die eben vorgestellte Klarinette ist die traditionelle Bb-Klarinette, die auch am meisten verwendet wird. Jedoch gibt es drei weitere Klarinetten, die mitunter auch eingesetzt werden. 

Die Es-Klarinette

Die Es-Klarinette ist mit einer Länge von nur 49cm die kleinste in der Klarinettenfamilie, wodurch sie gleichzeitig auch die höchste ist. Man kann sagen, dass sie einen sehr durchdringenden Klang hat. Tatsächlich findet sie überwiegend im Bereich der Symphonie Orchester Verwendung, und hier auch nur ganz großen Werken. Bei dem Einsatz der Es-Klarinette gilt es zu beachten, dass sie nur einfach besetzt wird, denn man hört das Instrument so gut heraus, dass eine doppelte Besetzung den ganzen Orchesterklang durcheinanderbringen würde.

Vom Aufbau her ist sie identisch zu der Bb-Klarinette, es ist halt alles nur ein bisschen kleiner. Soweit ich weiß, gibt es sie sowohl mit Oehler- als auch mit dem Böhm-Griffsystem. 

Die A-Klarinette

Die A-Klarinette ist einen Halbton tiefer gestimmt als die Bb-Klarinette und von daher mit einer Länge von 71cm auch 4cm länger als diese. Es kommt relativ selten vor, dass die A-Klarinette in einem Orchesterwerk besetzt ist, wenn sie jedoch besetzt ist, ist sie klanglich sofort herauszuhören. Denn durch den 4cm längeren Korpus klingt sie um einiges voller als die Bb-Klarinette und zeichnet sich durch einen besonders warmen Klang aus.

Die Bass-Klarinette

Die Bass-Klarinette ist quasi die Tuba der Klarinettenfamilie und das tiefste der gängigsten Instrumente der Familie. Sie ist in Bb gestimmt und von daher eine Oktave tiefer als die normale Bb-Klarinette. Genaugenommen ist die Bass-Klarinette bei sehr vielen Orchesterwerken besetzt. Und selbst wenn sie nicht besetzt ist, kann man ihr die Tuba in Bb Stimme geben und der Musiker ist glücklich. Die Bauart der Bassklarinette ist etwas anders als die, der anderen Klarinetten, was durch die tiefere Stimmlage der Klarinette zustande kommt. Tatsächlich ist es so, dass die gängigste Bauart der Bass-Klarinette das Böhm-Griffsystem ist. Klarinetten mit Oehler-Griffsystem sind gleich fast doppelt so teuer wie die Böhm Klarinetten. Wodurch das zustande kommt, kann ich euch leider nicht verraten, da müssen wir die Tatsache so hinnehmen, wie sie ist. 

Hörbeispiele

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

Technische Umsetzung und Layout nt-o netzwerktechnik & internetnt-o netzwerktechnik & internet
2023 - Musyno Projektteam