Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Blasorchesternoten Rauschende Birken - Titelbild

Rauschende Birken

Blasorchesternoten Rauschende Birken Cover

Komposition: Vaclav Kaucky
Arrangement: Gerald Weinkopf
Verlag: Ewoton International Elmar Wolf GmbH
Spiellänge: 03:00
Mittelschwer

Informationen zu Rauschende Birken

Der Walzer schlechthin, mit "Rauschende Birken" begann damals die große Karriere von Ernst Mosch, auch wenn der Walzer nicht aus seiner Feder, sondern aus der von Vaclav Kaucky stammt. 1956 wurde der Walzer mit 4 weiteren Titeln im Radio ausgestrahlt und setzte somit den Grundstein für eine beispiellose Erfolgsstory. Auch die erste Single von Ernst Mosch enthielt diesen Walzer, auf der B-Seite war die ebenso erfolgreiche "Fuchsgraben-Polka". Mittlerweile ist er aus der traditionellen Blasmusik gar nicht mehr wegzudenken.

Liedtext zu Rauschende Birken

Ich weiß im Böhmerwald 
ein grünes Tal
wie gerne wäre ich 
dort noch einmal.

Blumen blühten überall
wohin man auch sah
doch ein Bild vergess' ich nie
es ist mir so nah.

Rauschende Birken träumen
von der Zeit der glücklichen Zeit.
Rauschende Birken träumen
ja das liegt so weit so weit.

Ich möchte nochmal die Wege gehn
wenn alle Birken so grün so grün
einmal mit Dir dort träumen
warum ist das dahin.

Rauschende Birken träumen
von der Zeit der glücklichen Zeit.
Rauschende Birken träumen
ja das liegt so weit so weit.

Ich möchte nochmal die Wege gehn
wenn alle Birken so grün so grün
einmal mit Dir dort träumen
warum ist das dahin.

Rauschende Birken Beispielnoten

Hier finden Sie Vorschaubilder und Beispielnoten im PDF Format zum Stück Rauschende Birken zum Download. Dies sind nur Beispielseiten, die Originalnoten unterliegen dem Copyright der jeweiligen Verlage.

Rauschende Birken Tenorhorn, Bariton, Euphonium Blasorchesternoten Vorschau
Rauschende Birken Flügelhorn Blasorchesternoten Vorschau

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

2022 - Musyno Project
0