Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Informationen zu Norbert Gälle Portrait

Norbert Gälle

Norbert Gälle wurde am Sonntag, 1. März 1964 in Weingarten geboren.
http://www.norbe-gaelle.homepage.t-online.de/

Kurzlebenslauf

1989 - Gründung der Scherzachtaler Blasmusik
1995 - Komposition seiner ersten Polka "Heimweh"
1998 - Komposition Böhmischer Traum 
2009 - Erste Walzerkomposition "Stille Wasser"
2016 - Kompositon der Polka "Beim illustren Andreas" eine Auftragskomposition zum Gebrutstag des Grafen Andreas von Waldburg

Weitere Informationen zu Norbert Gälle

Norbert Gälle wurde am 1. März 1964 in Weingarten (nahe bei Ravensburg) geboren. Mit 13 Jahren fing er an Tenorhorn zu lernen und war bis 1987 aktives Mitglied im Musikverein Grünkraut. Der sympathische Musiker blieb dem Instrument bis heute noch treu und spielt es auch bei der Scherzachtaler Blasmusik.

1989 gründete er zusammen mit seinem Burder Anton Gälle die Kapelle "Scherzachtaler Blasmusik" und spielte unter anderem auch bei Wilfried Rösch und seinen Original Böhmischen. Der Durchbruch gelang dann mit der Komposition der Polka "Böhmischer Traum" im Jahre 1998, die Norbert Gälle weit über die Grenzen hinaus bekannt machte und heute zu einem weltweiten Bestseller geworden ist. Auch die Scherzachtaler profitierten von dem Hit und sind gern gesehene Gäste auf vielen Musikfesten in ganz Deutschland.

Norbert Gälle ist verheiratet, hat drei Kinder und wohnt mit seiner Familie in Bodnegg/Rotheilen. Bis Mai 2007 war Norbert Gälle als Heizungs- und Lüftungsbauer tätig, und machte sich dann als Komponist selbständig und fährt nebenbei LKW Touren. In seiner Freizeit reist er gerne, diese Leidenschaft und die Eindrücke aus den Reisen mit seiner Frau verarbeitete er in der Polka "Reiselust" aus dem Jahr 2016. 

Im Jahr 2016 folgte dann ein weiterer Meilenstein, die Polka "Beim illustren Andreas" war die erste Auftragskomposition von Norbert Gälle. Der Fürst Johannes von Waldburg, Wolfegg, Waldsee hat die Komposition in Auftrag gegeben um seinem Bruder, den Grafen Andreas von Waldburg, Wolfegg, Waldsee, ein einmaliges und unvergängliches Geschenk zu machen. Die Uraufführung führten die Weinbergmusikanten unter der Leitung von Franz Litz, auf dem Schlosshof Wolfegg auf.

Seine bisher letzte Komposition war die Polka "Böhmisch durch die Welt" und erschien auf der CD "Böhmische Momente" im Jahr 2019. 

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

2022 - Musyno Project
0