Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Informationen zu Hermann Dostal Portrait

Hermann Dostal

Hermann Dostal wurde am Sonntag, 30. November 1873 in Mährisch-Ostrau geboren. Er starb am Samstag, 20. Dezember 1930 in Wien.

Kurzlebenslauf

1904 - Nachfolger von Franz Lehár beim Infanterieregiment
1955 - Wien-Hietzing: Dostalgasse wurde nach ihm benannt.

Weitere Informationen zu Hermann Dostal

Hermann Dostal war österreichischer Militärkapellmeister und Komponist. Im Infanterieregiment Nr. 26 wurde er Nachfolger von Franz Lehar. Zu seinen berühmtesten Werken zählt sicher die Operette "Der fliegende Rittmeister" aus welcher der Fliegermarsch weltweit bekannt wurde.

Hermann Dostal wurde 1874 im mährischen Ostrau als Sohn eines Militärmusikers geboren, und starb im Dezember 1930 in Wien.

Sein Neffe war Nico Dostal der ebenfalls als Komponist sehr bekannt wurde.

Bühnenwerke

  • Eine göttliche Nacht (Julius Wilhelm), musikalische Burleske 1 Akt (1910 Wien)
  • Das geborgte Schloß (Carl Lindau/Georg Verö), Operette 3 Akte (1911 Leipzig)
  • Der fliegende Rittmeister (Bela Jenbach/Leo Stein), Operette 1 Akt (1912 Wien); daraus der berühmte Fliegermarsch
  • Urschula (Jenbach/Wilhelm), musikalische Posse 3 Akte (1916 Wien)
  • Nimm mich mit! (Heinrich Waldberg/Alfred Maria Willner), Operette 3 Akte (1919 Wien), über 150 Aufführungen
  • Graf Sandor (Leopold Krenn/Lindau), 3 Akte (Aufführung unbekannt)

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

2022 - Musyno Project
0