Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Informationen zu Walter Tuschla Portrait

Walter Tuschla

Walter Tuschla wurde am Donnerstag, 24. März 1938 in Zwittau (CZ) geboren. Er starb am Dienstag, 8. März 2011 in Oberkirch (CZ).
https://www.rundel.de/de/walter_tuschla/p-135/1346

Kurzlebenslauf

1975 - Leitung Stadtkappele Oberkirch

Weitere Informationen zu Walter Tuschla

Walter Tuschla begann seine musikalische Karriere mit dem Studium am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg in den Fächern Posaune, Musiktheorie und Harmonielehre. Während des Studium spielte er beim Städtischen Opernorchester Augsburg, dem Rundfukblasorchester Hans Blum und den Nürnberger Stadtpfeiffern. Zu dem war er einige Jahre Posaunist bei Ernst Moschs "Original Egerländer Musikanten". 

Fünf Jahre lang war Tuschla der Dirigent des Musikvereins Weiler und Ellhofen im Allgäu und war zudem als Fachlehrer und Bezirksdirigent des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes im Musikverband Lindau/Bodensee tätig. 

Im Jahr 1975 übernahm er die Leitung der Stadtkapelle Oberkirch und wurde dort an der Musikschule der pädagogische Leiter und Verbandsdirigent des Acher-Renchtal-Musikverbandes. Für 10 Jahre leitete Tuschla die Trachtenkapelle Ödsbach im Schwarzwald und war bei vielen Wettbewerben im In- und Ausland ein gefragter Wertungsrichter. 

Viele beliebte Blasmusikkompositionen und Arrangements stammen aus der Feder Tuschlas, so hat er zum Beispiel den Von der Tann-Marsch arrangiert und den Posaunen Express komponiert. 

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

2022 - Musyno Project
0