Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Blasorchesternoten Super Solos - Titelbild
Blasorchesternoten Super Solos Cover 10 Selected Solos

Super Solos

Komposition: Philip Sparke
Arrangement: Original
Verlag: ANGLO Music
Sammlung: Playalongs für Bb- und C-Instrumente
Schwer

Bei Stretta ansehen

Informationen zu Super Solos

Das Schlussjuwel der Sparke Soloreihe bilden die Super Solos. Diese sind bereits für sehr fortgeschrittene Schüler, die sich mit Achtelnoten sehr sicher sind und zudem mit Sechzehntelnoten keinerlei Probleme haben. Auch die Taktarten werden zunehmen mehr gemischt, 4/4, 3/4, 2/4, 3/8 und 6/8 Takte sollten gut beherrscht und gekannt werden. In dem ein oder anderen Lied sind Taktartenwechsel Gang und gebe. 

Neu ist, dass vermehrt starke Tonartwechsel auftauchen. So wechselt zum Beispiel im "Song of Farewell" die Tonart von C-Dur (klingend B-Dur) auf Es-Dur (klingend Des-Dur) auf (ACHTUNG) H-Dur (klingend A-Dur) und zurück auf Es-Dur (klingend Des-Dur). Vor allem der Wechsel vom 3b (bzw. 5b) auf 5# (bzw. 3#) ist gar nicht mal so ohne und erfordert höchste Aufmerksamkeit. Allgemein werden die Vorzeichen in diesem Buch mehr und vor allem auch komplizierter, was das Notenlesen im Bereich der Vorzeichen und Tonarten nochmal deutlich verstärkt und verbessert. 

Inhalt

1. Little Overture
2. Berceuse
3. March of the Toy Soldiers
4. Air and Variations
5. Chicago Blues
6. Moto Perpetuo
7. Song of Farewell
8. Promenade
9. September Song
10. Scherzo Finale

Man kann also abschließend sagen, dass die Solo Reihe von Sparke bestehend aus Starter Solos, Skilful Solos und Super Solos absolut gelungen ist und sich - in Ergänzung mit den jeweiligen Studies - perfekt als Begleitwerk zur üblichen Schule eignet und dem Schüler neue Welten der Musik offenbart und sein Können auch im Bereich der Sinfonik ausbaut.

Spielbarkeit

Sagen wir es so, für Fortgeschrittene Schüler sollten diese Werke von Sparke nicht zu leicht und nicht zu schwer sein, und diesem Anspruch werden sie genau gerecht. Vom Tonumfang muss im Tenorhorn schon ein a" (klingendes g") drin sein, aber auch die Tiefe sollte gut beherrscht werden. In einigen Stücken - zum Beispiel dem Chicago Blues oder dem Song of Farewell - unterlaufen sogar mal das c''' (klingendes b") oder das ein oder andere b" (klingendes a"). Wobei hier zu sagen ist, dass die Töne nicht zwangsläufig gekonnt werden müssen, denn es steht in kleinen Noten immer noch die tiefere Oktave mit dabei. Jedoch sollte der Anspruch an die Schüler bestehen, diese Töne zu erarbeiten und die Höhen des Baritons zu erklimmen. 

Sind wir mal ehrlich, ein c''' ist auf dem Bariton im Grunde für fortgeschrittene und geübte Spieler kein Problem und sollte durchaus erreicht werden können. Und wenn nicht? Naja, Übung macht bekanntlich den Meister, denn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. ;-)

 

Super Solos Beispielnoten

Hier finden Sie Vorschaubilder und Beispielnoten im PDF Format zum Stück Super Solos zum Download. Dies sind nur Beispielseiten, die Originalnoten unterliegen dem Copyright der jeweiligen Verlage.

Super Solos Tenorhorn, Bariton, Euphonium Blasorchesternoten Vorschau

Beispielnoten Super Solos PDF Download

Super Solos Beispielnoten Tenorhorn, Bariton, Euphonium

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

Technische Umsetzung und Layout nt-o netzwerktechnik & internetnt-o netzwerktechnik & internet
2022 - Musyno Projektteam