Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Osterhasen und Ostereier

Osterlieder zum Download

   

Sonntag, 27. März 2022
Letzte Änderung: 19. April 2022

Das Osterfest gehört neben Weihnachten mit zu den traditionellen Festen der Geschichte. Genau genommen stellt Ostern die Ereignisse von Weihnachten mit der Kreuzigung von Jesus Christus am Karfreitag in den Schatten. 

Nichtsdestotrotz ist es kein Fest, an dem wir durchweg nur trauern sollten, und genauso, wie es zu Weihnachten Lieder gibt, gibt es auch welche zu Ostern. Da die Lieder aber größtenteils von einem Hasen handeln, der Eier verteilt oder in einer Grube sitzt, sind wir stutzig geworden...

Ostern und der Hase

Doch warum ist ausgerechnet der OSTERHASE das Symbol von Ostern und wieso bringt ein Hase plötzlich Eier? Das wiederum wäre doch viel mehr die Aufgabe einer Henne. Nun ja, es kursieren verschiedene Geschichten zu diesen Fragen im Netz. Genau genommen ist das Lamm das Symbol für Ostern. Es steht als Symbol für das Leben und passt so wohl bestens zum Osterfest. Der Hase kam erst dann ins Spiel, als versucht wurde Ostergebäck in Lamm Form zu backen. Dieses verformte sich beim Backen so, dass das Gebäck einem Hasen ähnelte und die Stunde des Osterhasen somit geschlagen hatte. (Inwiefern dies der Wahrheit entspricht, sei dahingestellt, die These ist im Netz jedoch öfter zu finden und wirft ein nettes Bild in den Raum. Es sind allerdings auch noch unzählige andere Thesen zu finden, die hier alle aufzuzählen wäre eine Lebensaufgabe).

2022-03-27_salinia_inpost_osterhase

Aber was macht der Osterhase nun mit den Eiern und wieso ausgerechnet Eier? In dem 16. Jahrhundert war das Tier an Ostern von Bundesland zu Bundeland unterschiedlich. In manchen war es tatsächlich die Osterhenne, die die gefärbten Eier verteilt, in anderen sogar ein Fuchs. Feststeht jedoch, dass sich der Hase im Laufe des 19. Jahrhunderts als Symbol der Fruchtbarkeit und als Symbol des Osterfestes durchgesetzt hat und seit dem für das Verstecken (nicht das Legen ;-)) der gefärbten Eier zuständig ist. 

Nun aber genug von dem religiösen Hintergrund, und hin zu der Musik. 

Bekannte Osterlieder

Stups der kleine Osterhase von Rolf Zuckowski ist wohl eines der bekanntesten Osterlieder überhaupt. Nun gut, was soll man dazu sagen, es ist in sich wirklich ein sehr gelungenes Lied, das sehr eingängig ist und Kinder zum Mitsingen verleitet. Leider ist es nicht gemeinfrei, weshalb wir die Noten hier nicht mit Euch teilen können. 

Es gibt aber auch eine Vielzahl an gemeinfreien Osterliedern, diese sind zwar meist nicht so bekannt wie die von Rolf Zuckowski oder Volker Rosin, aber dennoch bekannt. Ein beliebtes Lied, was vielleicht nicht direkt im Bezug zu Ostern steht, aber dennoch passt, ist Häschen in der Grube. Es wurde von Friedrich Fröbel im Jahr 1840 verfasst. Des Weiteren gibt es noch das Lied Ein Häschen wollt spazieren gehen und ABC das Häschen sitzt im Klee

Ein weiteres sehr bekanntes Osterlied von Volker Rosin ist Hoppelhase Hans, leider ist auch dieses Lied nicht gemeinfrei, so dass uns die Noten nicht zur Verfügung stehen. Es gibt jedoch ein Songbook von Rosin, das bei Stretta käuflich erworben werden kann, darauf enthalten ist unter anderem Hoppelhase Hans.

Kostenloser Notendownload Osterlieder 

Die passenden Liedtexte findet ihr hier, außerdem haben wir den Text zu Stups der kleine Osterhase noch ergänzt, da dieses Lied wirklich gern gesungen wird:

Hörbeispiele

 

In diesem Sinne frohe Ostern und viele bunte Ostereier!

2022-03-27_salinia_inpost_ostern

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

2022 - Musyno Project
0