Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Informationen zu Hans Zimmer Portrait

Hans Zimmer

Hans Zimmer wurde am Donnerstag, 12. September 1957 in Frankfurt am Main geboren.
https://www.hans-zimmer.com

Kurzlebenslauf

  • 1980 Assistent von Stanley Myers
  • Ende 1980er Komposition zu Rain Man erweckt Aufmerksamkeit
  • 2003 Remote Control Productions
  • 2016 große Europatournee 
  • 2017 Tour USA, Neuseeland, Australien und Südkorea. 

Weitere Informationen zu Hans Zimmer

Hans Zimmer wurde in Frankfurt geboren und ist Sohn eines Chemieunternehmers. Da seine Mutter Jüdin war, offenbarte Zimmer, bei einer Pressekonferenz zu einer Holocaust-Dokumentation, dass er ebenfalls ein Jüde sei. 

Während seiner Zeit in England, wo er im Londoner Air Edel Studio Werbe- und Radio-Jingles komponierte, lernte er Stanley Myers kennen, und wurde schließlich dessen Assistent. Myers erzählte ihm sehr viele Deatils über das Komponieren für Orchester. Letztlich brachte Zimmer die Zusammenarbeit mit Myers die ersten kleinen Kompositionsaufträge für Filmmusiken. Ende der 1980er Jahre weckte er mit der Musik zu Rain Man die Aufmerksamkeit auf seine Persönlichkeit. 

Sein Kompositionsstil und die besondere Kombination von Orchester- und Synthesizerklängen macht ihn Anfang der 1990er Jahre noch bekannter. Ein Meilenstein der Filmmusikgeschichte bildet Zimmers Musik zu Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen. Er entschied sich während der Arbeiten an der Musik dazu, den Film mit einem sogenannten "Wall-toWall-Score" zu unterlegen - also den kompletten Film musikalisch zu untermalen. Dieser "Wall-to-Wall-Score" war der Prototyp für viele Action-Filme die danach in Hollywood produziert wurden. 

In Folge eines Rechtsstreits übernahm Zimmer 2003 das Remote Control Productions Geschäft. Remote Control ist eine Art Talenschmiede, in der auch andere Filmmusikkomponisten arbeiten, beziehungsweise arbeiteten, dazu zählen beispielsweise Klaus Badelt und John Powell. Zimmer selbst plante nach den Arbeiten an Illuminati - 2009 - einige Konzerte zu geben, jedoch war dies nicht möglich, da es ihm schwer viel, Kompositionsaufträge seiner Freunde abzulehnen, und die Zeit so sehr knapp war. 

Im Jahr 2016 war es jedoch an der Zeit, Hans Zimmer und ein Orchester mit 70 Musikern, begaben sich auf große Europatournee. Die Premiershow war am 06. April 2016 in der Wembley Arena London. Bei der Tour wurden viele seiner Soundtrack live vor dem Publikum gespielt. In den Pausen zwischen den Stücken erzählte Zimmer kurze Geschichten, beispielsweise von Dreharbeiten. Die Tour endete am 05. Juni 2016 im antiken Theater von Orange in Frankreich. 

Es folgte im Jahr darauf eine Tour durch die Vereinigten Staaten, Südkorea, Neuseeland und Australien. Die Auftraktshow fand am 14. April 2017 im Microsoft Theater Los Angeles statt, beendet wurde die Tour am 07. Oktober 2017 im Olympiastadion von Seoul. 

Werk

Das Werk Hans Zimmers ist mittlerweile so groß, dass eine Veröffentlichung dessen hier auf der Internetseite schier unmöglich ist. Er komponierte die Filmmusiken zu Fluch der Karibik, SpiderMan, Wonder Woman, Madagascar, Batman, Simpsons und vielen, vielen mehr. Eine Übersicht über die Masse an Filmen, an denen er mitwirkte, findet ihr hier

Zimmer zu seiner eigenen Arbeitsweise

„Ich habe darüber nachgedacht, wie ich in letzter Zeit arbeite. Die Dinge schon vor den Dreharbeiten zu schreiben, ist der bessere Weg. Die Filmtechnologie hat sich in den letzten Jahren, insbesondere durch Computereffekte, so stark verändert, dass es nun möglich ist, auch noch etwas in letzter Minute am Film zu ändern. Ich glaube, der alte Weg, zu warten, bis der Film fertig geschnitten ist, und dann die letzten sechs bis zwölf Wochen, oder wie lange auch immer, die Musik zu schreiben und aufzunehmen, funktioniert heutzutage nicht mehr. Deshalb ist es sinnvoll, einen Teil der Musik vor diesen zwölf Wochen zu schreiben. Damit hat man selbst und die Filmemacher dann etwas, mit dem man arbeiten kann, während man über die Musik zum Bild nachdenkt. So hat man möglicherweise mehr Einfluss auf den Stil des Films. Außerdem kann man so diese ärgerlichen Temp-Track-Probleme lösen.“

– Hans Zimmer (übersetzt aus dem Englischen)

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

Technische Umsetzung und Layout nt-o netzwerktechnik & internetnt-o netzwerktechnik & internet
2023 - Musyno Projektteam