Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Öle für Blechblasinstrumente

Das richtige Ventil- und Zugöl

   

Donnerstag, 3. November 2022
Letzte Änderung: 8. Dezember 2022

Die Wahl des richtigen Öl ist bei der Menge an Ölarten gar nicht mal so einfach. Zuallererst sollte man sich für eine Marke entscheiden. Es gibt die Ölmarken Yamaha, LaTromba, Meinlschmidt, Sild-o-mix und Thomann, ein großes Angebot.

Wir selbst haben immer die Öle der Marke Hetman genutzt. Die Firma Hetman hat die Herstellung der Öle leider eingestellt. Jedoch wurden die Öle von der Firma "J. Meinlschmidt" übernommen und sogar in der Qualität noch verbessert, so dass man unter diesem Namen einige der ehemaligen Hetman Öle wiederfindet. Wir stellen unsere meistverwendeten Öle einmal vor:

  • Öl Nr. 1 for Perinet Valves - das wohl wichtigste Öl aller Trompeter und Flügelhornisten. Das 1er Öl eignet sich perfekt zum Ölen der Ventile neuer Instrumente (Trompeten und Flügelhörner) und bringt diese schnell wieder zum Laufen. 
  • Öl Nr. 2 for Piston & Rotor - dieses Öl ist ebenfalls für Trompete und Flügelhörner gedacht, welche jedoch schon etwas älter sind und nicht mehr so neuwertig. 
  • Öl Nr. 5 Tuning Slide Oil - Das Slide Oil ist für alle Trompeten und Flügelhörner sehr wichtig, es ist vor allem für den Dritten Zug, da dieser beim Spielen gelegentlich verstellt werden und dafür natürlich gut geölt sein muss.
  • Öl Nr. 13 Rotor Oil - dieses Öl ist für Baritöne, Tuben, Posaunen (mit Quart- oder Quintventil) oder Tenorhörner und somit vor allem für neue Instrumente mit Drehventilen und bringt diese schnell wieder zum Laufen. 
  • Öl Nr. 15 Space Filler - genau wie für das hohe Blech eignet sich das 14er Öl für Baritöne, Tuben oder Tenorhörner, welche schon in die Jahre kommen und von sich aus nicht mehr so gut laufen. 

Alle diese Öle gibt es natürlich auch von den anderen Marken, sie heißen dann eventuell etwas anders aber sind im Grunde gleich. Wir sind jedoch am zufriedensten mit den Ölen von Hetman, bzw. jetzt J. Meinlschmidt und verwenden diese für alle unsere Ausbildungs- und Orchesterinstrumente. 
Einige andere Öle, die auch benutzt werden können, wären:

  • Yamaha Ventilöl - Das Yamaha Ventilöl eignet sich für Trompeten und Flügelhörner (mit dem Öl Nr. 1 zu vergleichen) 
  • La Tromba Medium - Dieses Öl eignet sich ebenfalls für die Perinet Ventile der Trompeten und Flügelhörner (mit dem Öl Nr. 2 von Meinlschmidt zu vergleichen)

Für die Züge der Posaunen gibt es ein extra Öl, was nur dafür verwendet werden darf: 

  • Reka Super Slide - Super Slide gewährleistet ein gutes Laufen des Zuges, was gerade für Posaunen von großer Bedeutung ist und bei den Posaunisten unseres Orchesters bevorzugt verwendet wird.
  • Slide o Mix - Slide o Mix hingegen ist ein Zwei-Komponenten Öl und muss zusätzlich mit Wasser angemischt werden wodurch es in der Anwendung weniger komfortabel ist als Super Slide.

Nun habt ihr einen groben Überblick über die verschiedenen Arten der Öle, die es gibt. Es gibt noch weitere, diese sind jedoch eher weniger relevant. Wir hoffen, euch geholfen zu haben! 

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

Technische Umsetzung und Layout nt-o netzwerktechnik & internetnt-o netzwerktechnik & internet
2023 - Musyno Projektteam