Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Informationen zu Klaus Strobl Portrait

Klaus Strobl

Klaus Strobl wurde am Mittwoch, 8. Dezember 1971 in Innsbruck geboren.
http://www.windmusic.at/strobl_klaus_komponist.html

Kurzlebenslauf

  • 1995 - Abschluss des Studiums
  • 1995 - Lehrer an der Musikschule Ötztal
  • 1990 - 1995 - Mitglied Militärmusik Tirol
  • 1996 - 2008 - Bezirkskapellmeister des Musikbezirks Silz
  • 2011 - 2017 - Bezirksjugendreferent
  • 2016 - Stellvertretender Landesjugendvertreter Tirol
  • Seit 2017 bis heute - erneuter Bezirkskapellmeister des Musikbezirks Silz

Weitere Informationen zu Klaus Strobl

Klaus Strobl begann an der Musikschule Zirl das Schlagzeug spielen. Es folgte ein IPG-Studium am Konservatorium in Innsbruck mit dem Hauptfach Schlagzeug bei Prof. Köhler und Hr. Rabanser. Außerdem belegte er Blasorchesterleitung bei Prof. Eibl. Das Musikstudium schloss er im Jahr 1995 mit Auszeichnung ab. Für fünf Jahre war Strobl Mitglied der Militärmusik Tirol. Während dieser Zeit war er als Dirigent in mehreren Musikkapellen tätig. 

Von 1996 bis 2008 war Stribl Bezirkskapellmeister des Musikbezirks Silz und ist in dem Bezirk seit 2011 Bezirksjugendreferent. Außerdem ist er seit 2016 stellvertretender Landesjugendvertreter für Tirol. Neben diesen ganzen Tätigkeiten unterrichtet er seit 1955 Schlagzeug, Ensembleleitung und Jugendblasorchester an der Landesmusikschule Ötztal.

Neben den Tätigkeiten als Lehrer und Dirigent komponierte Strobl zahlreiche Werke für Blasorchester. Zudem hat er viele Auftragskompositionen erhalten und komponiert. Sein bekanntestes Werk ist der Marsch Mit vollen Segeln.

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

Technische Umsetzung und Layout nt-o netzwerktechnik & internetnt-o netzwerktechnik & internet
2022 - Musyno Projektteam