Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia
Informationen zu Franz Watz Portrait

Franz Watz

Franz Watz wurde am Mittwoch, 9. März 1949 in Neu-Arad (RUM) geboren.

Kurzlebenslauf

  • Mitte 1970er - Genehmigung der Einreise nach Deutschland
  • 1977 - Dirigent Stadtkapelle Böblingen
  • 1977 - Leiter des Vereins Ehningen
  • Ende 1970er - Beginn Zusammenarbeit mit Musikverlag RUNDEL

Weitere Informationen zu Franz Watz

Franz Watz wurde am 9. März 1949 in Neu Arad (Rumänien) geboren. In seiner Kindheit war er früh auf der Klarinette und dem Akkordeon tätig und besuchte ein Musikgymnasium mit den Hauptfächern in Klarinette und Klavier. Sein Musikstudium in Musikpädagogik, Musikwissenschaft und Tuba absolvierte er in Klausenburg. Bereits während des Studiums begann er zu Arrangieren und zu Komponieren. Zusätzlich spielte er in einem Filmorchester, mit dem er regelmäßig Aufnahmen im Rundfunk Bukarest machte. 

Nach seiner Studienzeit war er drei Jahre lang als Tubist in Arad und als Musiklehrer eines deutschsprachigen Gymnasiums tätig. Während seiner Tätigkeiten als Lehrer gründete er sein eigenes Jugendblasorchester, mit dem er mehrere Radiosendungen gestaltete. Mitte der 1970er Jahre wendete sich Watz' Leben mit der Genehmigung der Einreise nach Deutschland. In Deutschland setzte er seine Tätigkeiten als Lehrer vorerst fort, jedoch war schnell klar, dass dies nicht die Erfüllung seines Lebens ist. Nebenher war er als Aktiver Musiker in diversen Ensembles tätig und erhielt im Jahr 1977 das Angebot, den Dirigentenposten der Stadtkapelle Böblingen zu übernehmen. Dieses Angebot schlug er nicht aus. Parallel dazu übernahm er die Leitung des Musikvereins Ehningen, den er letztendlich 36 Jahre dirigierte.

Die Komposition ließ Watz jedoch nicht los und widmete er sich in seiner Freizeit zunehmen mehr der Komposition und dem Arrangieren. Ende der 1970er wagte er dann den Schritt und stellte sich beim Musikverlag Rundel als Komponist vor. Schnell war klar, die Chemie stimmt und die Zusammenarbeit kann beginnen.

Seit dem Jahr 1986 arbeitet Watz ausschließlich als freischaffender Musiker, Pädagoge, Komponist, Dirigent, Juror und Arrangeur für Blasorchester und Vereine. 

 

Kontakt

Musyno Redaktion
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 info@musyno.com

2022 - Musyno Project
0